daniela schumann und pia kock bei den deutschen jugendmeisterschaften im stabhochsprungAm 25.02.2017 waren Daniela Schumann (1999) und Pia Kock (1998) bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Sindelfingen am Start.

Pia ging auf Grund einer Erkältung etwas angeschlagen in den Wettkampf. Trotzdem konnte sie ihre Leistungen auf den Punkt abrufen. Bis auf einen Fehlversuch bei 3,70m meisterte sie alle Höhen bis einschließlich 4,02m im ersten Versuch. Als Einzige sprang sie über 4m und sicherte sich damit ihren ersten deutschen Meistertitel.

Daniela stieg bei 3,40m in den Wettkampf ein und konnte allen Höhen bis 3,70m im ersten Versuch meistern. Im dritten Versuch sprang sie anschließend über ihre neue persönliche Bestleistung von 3,80m und erreichte damit einen hervorragenden 5. Platz.